UX/UI Design

Projekte User Experience | User Research | UX/UI-Design


User Experience und User Interface Design werden häufig in einen Topf geschmissen. Als User Experience Designer ergründen wir, was ein Benutzer braucht und wie wir ihn an jedem Punkt seiner User Journey weiterbringen. Durch User Research, User Interface Design und Usability Tests entwickeln wir die User Experience.

Projekt:

Offgrid Stromversorgung 

UI Bedienteil und Marketingmaterial für Brennstoffzelle

Der Auftraggeber: Siqens GmbH, München

Das erfolgreiche Unternehmen aus München bietet mit ihrer innovativen Brennstoffzellentechnologie eine verlässliche Energiequelle für Off-Grid Märkte an. Gesteuert wird die Brennstoffzelle per Bedienteil.

SchäferStolz hat hierzu das User Interface komplett überarbeitet, sowie Bedienungsanleitung, technisches Datenblatt und Marketingbroschüre geliefert.

User Research: Workshop zur Ermittlung der User Bedürfnisse, Kundenanforderungen und technischen Requirements an das User Interface Design

User Interface Design: Überarbeitung und Neugestaltung des Bedienkonzepts, Gestaltung eines einheitlichen Icon Satzes, Vom Wireframe zum interaktiven Mockup

Technische Unterlagen: Quick Guide und Bedienungsanleitung in englisch und deutsch

Projekt:

User Experience Research

Anfänger und Experten arbeiten nun mit einer dynamischen Projekt-Dokumentation in der Cloud

Der Auftraggeber: Siemens AG, Power & Gas Division, Erlangen
Im Zeitalter der Digitalisierung ist eines der wichtigsten Themen, benötigte Informationen schnell und gezielt zu finden. Einfach zu bedienende Oberflächen, kurze Suchwege und personalisierte Suchergebnisse sind heutzutage im Zeitalter von Google und immer schneller ansteigender Informationsflut essentiell.

Eine komplexe Anlagendokumentation z.B. für ein Kraftwerk, kann durchaus mehr als 20.000 Einzeldokumente umfassen. Die Suche und das Finden von Dokumenten für den Kraftwerksbau war in der Oberfläche der bisherigen Siemens-Software zu kompliziert, nicht weltweit verfügbar und musste für die verschiedene Zielgruppen einfacher und intuitiver werden.

User Research: *Workshop mit Stakeholdern zur Ideenfindung, Ermittlung und Weiterenwicklung der Nutzeranforderungen und das User Interface Design, Methoden: Co-Design Session, Fokus-Gruppe
*Interviews mit Nutzern unterschiedlicher Zielgruppen, u.a. Monteure, Qualitätssicherer, Führungspersonal, Methoden: Contextual Inquiry, explorative Interviews, Fragebogen

User Interface Design: *Erarbeiten der Informationsarchitektur/ Interaktionsdesign, (Methode: Card Sorting)* Erstellen von Mockups und Prototypen für das User Interface

Usability Testing: * Evaluierung, Usability Test mit Stakeholdern und ausgewählten Nutzern, Methoden: Online-Umfrage, Prototyp

In dem hochkomplexen Feld Anlagenbau/Kraftwerksbau konnten wir die Ergebnisse des User Research erfolgreich in ein neues User Interface umsetzen. Usability Tests zeigten, dass die Zugänglichkeit und die Darstellung der Suchergebnisse der alten Kraftwerksdokumentation noch mit einer Note von 3 bis 4 bewertet wurden, unser neu konzeptionierte Bedienoberfläche erhielt eine Bewertung zwischen 1 und 2. Insbesondere das Ziel, eine einfach zu bedienenden Oberfläche zu schaffen, die es jedem Anwender – egal ob Anfänger oder Experte – ermöglicht, mit der Anlagendokumentation souverän umzugehen, wurde im abschließenden Usability Test mit einer Note von 1,4 erreicht.

Projekt:

Responsive Webseite

Gestaltung neues Erscheinungsbild für Medizintechnik Startup

Der Auftraggeber: Dynamify GmbH, München Garching

Die Dynamify GmbH ist spezialisiert auf die Entwicklung, Umsetzung und Inverkehrbringung von innovativen Medizinprodukten. Hierbei liegt der Fokus auf Handhelds, sowie mobilen und vernetzten Embedded Systemen.

SchäferStolz arbeitet bereits seit Jahren erfolgreich mit Dynamify zusammen.

Responsive Webdesign: Entwurf und Umsetzung der WordPress Seite

UX Design: Komplettes, stimmiges Erscheinungsbild unter Einbeziehung sämtlicher Marketing- und Vertriebsunterlagen (User Videos, Marketing Videos, Technische Unterlagen, Broschüren und Artikel)

Technische Dokumentation: Erstellung, Konzeption und Gestaltung von QuickGuide und Bedienungsanleitung.

Projekt:

Studie

Wie finden und nutzen User Funktionen?

Forschungsstudie im Rahmen der Wissenschaftlichen Mitarbeit an der Hochschule München

Der Funktionsumfang moderner Geräte wird immer komplexer, wobei die Gerätehardware gleichzeitig kleiner wird. Für Nutzer bedeutet das, dass viele Funktionen auf kleinstem Raum gefunden und bedient werden müssen.

Am Beispiel eines Smartphones wurde in drei Phasen untersucht, unter welchen Voraussetzungen Nutzer bereit sind unbekannte Funktionen auszuprobieren. Interessant ist dieses Thema für alle Unternehmen, die zusätzliche Funktionen in scheinbar intuitiv zu bedienende Geräte implementieren.

User Research: Quantitative Umfrage
Explorative Interviews mit Nutzern, In-Lab Testing, Eye Tracking, Thinking Aloud

User Design: Interaktionsdesign, Prototypen Erstellung

Veröffentlichung Ergebnisse: Publikation, Vorträge auf Tagungen

Vom Großunternehmen bis zum Startup


Referenzen (Auszug):

Carl Zeiss SMT GmbH (Halbleitertechnik)
Carl Zeiss Vision GmbH (Optik)
Cleverciti Systems GmbH (Sensortechnologie + Software)
David Systems GmbH (Software)
DermoScan GmbH (Medizintechnik)
Dynamify GmbH (Medizintechnik Hard- + Software)
Endress + Hauser GmbH & Co KG (Messtechnik)
Hochschule München (Bildung)
Isra Vision AG/GP Solar (Messtechnik/Bildverarbeitung)
Kratzer Automation AG (Software)
Ritter & Bader GmbH (Kühltechnik)
Roma Dämmsysteme GmbH & Co KG (Dämmtechnik)
Siemens AG Power and Gas Devision (Anlagenbau Energie)
Siqens GmbH (Energie)

Erfahrungen

Wir beschäftigen uns seit über 25 Jahren mit Kundenanforderungen, Kundenbedürfnissen und Kundenerlebnissen.

Seitdem das Internet laufen kann konzipieren wir neben Printprodukten auch digitale Medien. Angefangen mit Webseiten über komplexe Medienstationen (Kiosk Systeme) bis hin zu digitalen Museumsführern. Im Laufe der Jahre haben wir an mehreren Hundert Projekten gearbeitet, die immer mit User Bedürfnissen und User Erfahrungen zu tun hatten. Seit unserer Gründung im Jahr 2015 arbeiten wir überwiegend für Unternehmen aus Industrie, B2B Software und produzierendem Gewerbe im Bereich UX/UI Design. Und das möchten wir auch in Zukunft machen!